Home » HdS-News » Essen wie die Mayas
16999047_1533455043349372_3529582017922672215_n

Essen wie die Mayas

Eine kulinarische Wanderung nach Guatemala* – geführt von Freunden des HdS / mit Buchvorstellung

Die Küche Guatemalas ist zum großen Teil indianisch beeinflusst, denn das heutige Staatsgebiet Guatemala war einst Zentrum der Maya-Kultur. Auch spanische Einflüsse finden sich in der guatemaltekischen Küche. Die Spanier hielten Guatemala bis Anfang des 19. Jahrhunderts als Kolonie. Alles in allem ist die gualtemaltekische Küche der Küche des Nachbarn Mexiko nicht unähnlich. Auch in Guatemala finden sich überall Tortillas und Tacos. Hauptbestandteil der Küche Guatemalas sind Mais und Bohnen. Dazu kommen Reis und Gemüse und reichlich Fisch und Fleisch.

Bei dieser Gelegenheit wird auch das Buch „Donde vivo yo“ des Vereins Amikaro über Guatemala-Stadt präsentiert.

Am Freitag, 21. April 2017 ab 20.00 Uhr können Interessierte Köstlichkeiten aus Guatemala aus den Händen eines Freundes des HdS genießen und das Land kennenlernen. Anmeldungen und nähere Infos: Karl Leiter 0472 830441, E-Mail: kl@hds-brixen.org*

* Das Veranstaltungsland ist aus gesundheitl. Gründen nicht sicher. Das Essen findet in jedem Fall statt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*